Über mich 

Tja, was will man über sich selber schreiben? 

Geboren bin ich 1971 in dem schönen Städtchen Paderborn. Aufgewachsen in Mastbruch, wo ich auch heute noch lebe und wohne. In die weite Welt zieht es mich nur in den Urlaub hinaus. Früh hab ich gelernt, daß man die schönsten Dinge mit seinen Händen selber schaffen kann. Das handwerkliche Geschick haben mir sicherlich meine Eltern in die Wiege gelegt. 

Mit sechs Jahren habe ich beschlossen, Dachdecker zu werden, als ich sah wie mein Onkel, der auch Dachdecker ist, ein Dachfenster in mein elterliches Haus eingebaut hat. Dann kamen 10 Jahre Schule, die ich mit mittlerer Reife abgeschlossen habe. Als ich 17 war, begann ich eine Lehre zum Dachdecker. Wie sollte es auch anders kommen, wenn man sich mit sechs Jahren schon festlegt. Meine Ausbildung habe ich mit der Note 1,5 beendet, der Beste des Jahrgangs 1991. Mittlerweile habe ich meinen Meistertitel in meinem erlernten Beruf. Den Betrieb, in dem ich arbeite, soll ich weiterführen. Zwischendurch hat es mich aber für zehneinhalb Jahre in den Außendienst gezogen, bin dann aber 2011 ins Handwerk zurückgekehrt.

Drechseln bzw. Holz ist meine vierte Leidenschaft neben meiner Partnerin Sonja und meinen beiden Töchtern Lea (13) und Emma (2). Fasziniert hat es mich schon immer, als ich meinem Vater beim Drechseln über die Schultern schauen durfte. Als ich 42 Jahre jung war, hat mich der Virus infiziert und ich habe mir eine eigene Drechselbank angeschafft. Zuerst eine einfache, aber schon nach kurzer Zeit wollte mein Bastlerherz mehr. Somit steht jetzt in meinem Hobbykeller eine Stratos FU230, mit der ich Schalen bis 800 mm Durchmesser drechseln kann.


Ich hoffe, ihr findet was Interessantes auf meiner Homepage, und lasst Euch mal im Blumenstudio Kemper  sehen. Dort sind viele meiner Exponate zu sehen und zu erwerben.

 

Maschinen

Mein Maschinenpark wächst stetig weiter. Neben meiner Stratos gesellen sich mittlerweile auch eine große Bandsäge, Tischkreissäge, Standbohrmaschiene und und und.....